Name
CYLIND

Syntax
CYLIND h, r

Aufklappen Wertebereiche
h ≥ 0, Typ real
r ≥ 0, Typ real

Aufklappen Erläuterung
Der Befehl erzeugt einen senkrechten Zylinder mit dem Radius r und der Höhe h. Der Kreismittelpunkt befindet sich auf dem Koordinatenursprung. Von hier aus ergibt sich die Höhe des Zylinders in Z-Richtung mit dem Wert h. Die Basis ruht auf der X-Y-Ebene.

Aufklappen Beispiel
CYLIND 1, 0.1
r=0.1 (der Radius), h=0.2 (die Höhe)

Aufklappen Besonderheiten
Nullwerte der Variablen erzeugen einen Kreis in der X-Y-Ebene (h=0) oder eine senkrecht stehende Linie r. Negative Werte sind nicht zulässig.

Aufklappen Attribute
MATERIAL, PEN, RESOL/TOLER/RADIUS, MODEL, SHADOW

Aufklappen Tipps und Tricks
Eselsbrücke zum Merken ob zuerst h oder r kommt:
Zylinder endet mit r, also folgt r als letztes.

Die Abschlußflächen sind stets senkrecht zur Mittelachse. Geneigte Schnittflächen erhält man bei Verwendung con CONE.

Download Beispielobjekt für ArchiCAD® 7/Start Edition, ArchiCAD® 8.1 und ArchiCAD® 9.0

Aufklappen Kontext
3D-Skript