Name
TUBE

Syntax
TUBE n, m, mask,
u1, w1, s1,
...
un, wn, sn,
x1, y1, z1, winkel1,
...
xm, ym, zm, winkelm

Aufklappen Wertebereiche
n ≥ 3, Typ integer
m ≥ 4, Typ integer
0 <= mask <= 128, Typ integer
ui, wi, Typ real
si, Typ boolean
xj, yj, zj, Typ real
winkelj, Typ real

Aufklappen Erläuterung
si = 0: vom Eckpunkt ausgehende Kanten sind sichtbar
si = 1: vom Eckpunkt ausgehende Kanten werden nur für die 3D-Berechnung berücksichtigt.

Gekrümmte Polygonabschnitte sind nicht möglich. Siehe auch Kapitel Statuswerte

Der Mask-Wert 128 wurde mit ArchiCAD 12 eingeführt (aber erst ab AC13 dokumentiert):
j8=128: Schnittkanten sind scharf, die Oberflächenglättung endet hier aber in OpenGL und im Rendering.
Das bedeutet, dass bei gedrehten TUBEs die bisher dargestellten Artefakte (merkwürdige Dreiecke) im Rendering und OpenGL entfallen.

Aufklappen Attribute
PEN, MATERIAL, SHADOW, MODEL

Architalk: Gebogene Rampe (EN)

Aufklappen Kontext
3D-Skript

Aufklappen ArchiCAD
ab 4.5