Name
CONE

Syntax
CONE h, r1, r2, alpha1, alpha2

Aufklappen Wertebereiche
h ≥ 0, Typ real
r1 ≥ 0, Typ real
r2 ≥ 0, Typ real
0 < alpha1 < 180, Typ real
0 < alpha2 < 180, Typ real

Aufklappen Erläuterung
Dieser Befehl erzeugt einen Kegel oder Kegelstumpf, dessen Basis auf der X-Y-Achse ruht und dessen Ausrichtung parallel zur Z-Achse zeigt. Alpha1 und alpha2 sind die Schnittwinkel (gemessen in Grad [°]) der Endflächen des Kegelstumpfes bezogen auf die Z-Achse. R1 und r2 sind die Radien der Endkreisflächen, h ist die Höhe entlag der Z-Achse.

Aufklappen Beispiel
CONE 2, 1, 0, 90, 90
Regelmäßiger Kegel:
h=2 (Höhe), r1=1 (Radius unten), r2=0 (Radius oben), alpha1=90 (unten rechtwinkelig), alpha2=90 (oben rechtwinkelig, aber in diesem Fall ohne Funktion)

Aufklappen Besonderheiten
Falls h=0 ist, werden alpha1 und alpha2 ignoriert und es werden eine bzw. zwei Kreisflächen in der X-Y-Ebene erzeugt.
Ist r2=0 wird ein Kegel mit der Spitze nach oben erzeugt, ist r1=0 einer mit der Spitze nach unten.
Sind r1 und r2 beide Null, wird eine senkrecht stehende Linie erzeugt. Sind r1und r2 gleich, wird ein Zylinder erzeugt.
Sind r1 und r2 unterschiedlich und größer Null wird ein Kegelstumpf erzeugt.
Negative Werte sind unzulässig.

Aufklappen Attribute
MATERIAL, PEN, RESOL/TOLER/RADIUS, MODEL, SHADOW

Download Beispielobjekt für ArchiCAD® 7/Start Edition, ArchiCAD® 8.1 und ArchiCAD® 9.0

Aufklappen Kontext
3D-Skript